Vier unterschiedlich farbige Hundeköpfe im Profil auf orangefarbenem Hintergrund, dazu Schriftzug: Arbeitskreis Assistenzhunde in Deutschland
Vier unterschiedlich farbige Hundeköpfe im Profil auf orangefarbenem Hintergrund, dazu Schriftzug: Arbeitskreis Assistenzhunde in Deutschland
Arbeitskreis Assistenzhunde in Deutschland
         Arbeitskreis Assistenzhunde in Deutschland

Über Uns

Was ist der "Arbeitskreis Assistenzhunde in Deutschland (AKAD)"?

 

Mitglieder des AKAD sind Hundetrainer, Psychologen, Pädagogen, Tiermediziner, Stiftungsmitarbeiter, Betroffene und Interessierte.  Sie wollen sich mit den Belangen von Assistenzhundeteams und/oder der Finanzierung der Ausbildung von Assistenzhunden befassen.

Ziel des AKAD ist es, sich für eine gemeinsame, einheitliche Qualitätssicherung von Assistenzhundeteams in Deutschland in den Bereichen Qualität und Gesundheit von Assistenzhunden, Qualitätssicherung von AssistenzhundeausbilderInnen und -prüferInnen und Sachkunde von AssistenzhundehalterInnen einzusetzen. Die Mitglieder des AKAD wollen gemeinsam die gesetzliche Verankerung der Definition des Assistenzhundes auf den Weg bringen, auf deren Basis dann weitere Richtlinien, Durchführungsverordnungen und Fortbildungsmaßnahmen erarbeitet werden können.

 

 


Mitarbeit im AKAD - Einladung an alle Assistenznehmer/innen, Assistenzhundetrainer/innen, Fachleute aus dem Bereichen Psychologie, Pädagogik, Tiermedizin, Mitarbeitende in Stiftungen und Interessierte


Der AKAD ist für jede/n offen, wir wollen alle ansprechen und einladen an der Gestaltung der Assistenzhundelandschaft in Deutschland mitzuwirken. Wer sich konstruktiv einbringen möchte, hat über unser öffentliches Forum die Möglichkeit seine oder ihre Meinung und Fragen mit einzubringen. 

 

Um möglichst effektiv zu arbeiten, haben wir uns in einem geschlossenen Bereich im Forum zu Kleingruppen zusammengefunden. Hier erarbeiten wir in ehrenamtlicher Arbeit die Vorschläge, die im Anschluss von allen im öffentlichen Teil des Forums kommentiert und um Vorschläge bereichert werden können. Anschließend werden die gemeinschaftlich erarbeiteten Dokumente z. B. an politische Stellen weitergeleitet.


Wer mitmachen möchte, kann sich einfach unter folgendem Link im Forum anmelden: 
http://assistenzhund.xobor.de/anmeldung.php

 

Wir freuen uns auf rege Mitarbeit!
AKAD – Arbeitskreis Assistenzhunde in Deutschland

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Arbeitskreis Assistenzhunde in Deutschland / AKAD